Die hier angeführten Ausbilder, Dozenten, Skipper und Berater sind ein Teil des Wassersport-Pool-Teams. Je nach Art Ausbildung oder Beratung werden sie oder andere Coaches eingesetzt oder in Zusammenarbeit vermittelt. Nähere Info bei Buchung möglich.

Huby Breitscheid         Dozent , Seminarleiter , Coach , Skipper     

Schon einige Seemeilen im Kielwasser  -  teilweise beruflich bei der Seefahrt (HAPAG-Hamburg) und auf Segelyachten. Er sammelte Erfahrungen auf klassischen, traditionellen Schiffen, wo auch seemännische Ausbildung praktiziert wurde. Als Inhaber einer Boots-Service Firma, Eigner einer klassischen One off-Gentlemenyacht und Charter-Skipper erwarb er zusätzlich vielseitiges Praxiswissen, welches er nun schon seit geraumer Zeit weitergibt. Nach längerer Zwangspause ist er wieder an Deck und in der Ausbildung weiterhin aktiv .

Zertifkate:  Matrosenbrief Seefahrt, Rettungsbootsmann, Feuerschutzmann,  Naut. Assistent, SpbF-Binnen S & M, SpBF-See,  UKW-Sprechfunkzeugnis, Pyroschein, Sicherheitszertifikat, Erste Hilfe Zertifikat,  Sp.Küstenschifferschein, Funk-Betriebszeugnis II, Sp.Hochsee-Schifferschein usw...     


zuständig für Praxis-Ausbildung / Fahrstd.  im Raume Koblenz

Peter Bersch                      Ausbilder , Skipper

Zertifikate :  Segelschein Binnen , SpbF-Binnen ,  SpbF-schein See , SpKüstenschifferschein , Schifferpatent , Funkzeugnis Binnen und See

Wir arbeiten auch mit anderen SpBo-Ausbildungsstätten zusammen. Z.B. bei den Fahrstunden, wenn bei entfernten Prüfungsorten das Üben und Praxisprüfen dort stattfindet. Dies ermöglicht unseren Online-Kursbuchern auch ausserhalb unserer Region ihren Schein zu machen. Wir vermitteln gerne Fahrstunden und Prüfungen vor Ort bzw. in der Region.


3 mann am Rad klein

Mathias Schaefer  -        Dozent ,    Skipper

Segelbegeisterter Wassersportler (SpbF-Binnen +See + Küste)  und praktizierender RA. Zuständig für die Vorträge / Seminare über Charter- und Bootshaftungsrecht


Horst Ehrenspeck   -            Coach,     Skipper

30 Jahre und ca. 10.000 Seemeilen  Skipper-Erfahrung auf Nordsee, Ostsee, Ijsselmeer.  Eigner und Skipper auf Stahlsegler  -Barracuda 2 - ein hervorragend ausgerüstetes Schiff, um an Bord von Seemannschaft über Funk oder Radar bis zur Navigation mit GPS und Selbststeueranlage praxisnahe Ausbildung zu erfahren.            


Henny Korevaar    -        Coach,  Skipper , Bootsservice

In der Jugend gesegelt , dann zur See  gefahren - weltweite Fahrt.  Später in der Firma seines Vaters auf Werften gearbeitet. Dann eigenen Holz - Zweimast - Schoner gebaut und als Skipper in der Charterfahrt Nordsee und Holland gefahren.  Umgestiegen auf einen Stahl-Zweimaster - diesen ins Mittelmeer überführt und dort in Spanien wieder Charter- und Tauchfahrten gemacht. Er betreibt nun nahe Valencia ebenfalls einen Bootsservice und Wartungsbetrieb.


Jouke Lemmers   -         Coach,  Skipper

erfahrener Hochseesegler, studierter Bootsbauingeneur und Nautiker. Segelreviere europäische Westküste & Atlantik, Holländische Nordseeküste, Engl. Kanal, Normandie und Bretagne, Kanalinseln: Jersey, Guernsey, Alderney, Herm, Sark, Golf von Biskaya, nordspanische Küste, Cabo Sao Vicente, Portugal & Algarve, Sevilla, Andalusien, Marokko, Atlantischer Ozean, Madeira, Kanarische Inseln: La Gomera, Teneriffa, La Palma, El Hierro.  Siehe auch  Sail-Tours !

jouke-lemmers1

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Wassersport - und hier insbesondere den Boots- bzw. den Segelsport -  durch eine fundierte und praxisnahe Ausbildung der Allgemeinheit zu ermöglichen. Die Dozenten, Coachs und Ausbilder sind kompetente Wassersportler, die größtenteils professionell mit der Berufs- Schifffahrt in Verbindung standen oder noch sind.  In jedem Falle sind es auch Idealisten.

Wir orientieren uns zwar an Ihren Bedürfnissen und Wünschen,  bestehen aber auf der Kontinuität der Unterichtstunden. D.h.  Sonderwünsche sind möglich, machbar aber nur im Rahmen der Gesamtausbildung. Dies gewährleistet eine entsprechende Qualität und ermöglicht ein gemeinsames Erreichen des Ausbildungszieles.

Wir bilden Sie kompetent aus und nehmen uns die notwendige  Zeit für Sie, damit von der Theorie auch das Meiste für die Praxis später hängen bleibt  -  und Sie bestmöglich gerüstet sind. Wir unterichten nicht im Monolog - sondern im Dialog. Wir lehnen es ab, die Teilnehmer in Crash-Kursen schnell nur auf die Prüfungsfragen zu fixieren, da dies erfahrungsgemäß später in der Praxis auf dem Wasser zu starken Defiziten führt. Wir halten uns somit weitgehendst an die Vorgaben des Deutschen Segler- und des Deutschen Motor-Yacht Verbandes.

Originalzitate des DSV : Eine gute Ausbildung erfordert einen ausreichenden Zeitaufwand, um einen systematischen Lernprozeß .......   -Schnellkurse- an möglichst nur einem Wochenende, durch einfaches Auswendiglernen des theoretischen Prüfungsstoffes und Kurzeinweisen in die Praxis - z.B. lediglich die Knoten und die Prüfungsmanöver  - können nicht als ausreichend angesehen werden !!!  ............. Zitat des DMYV :     Dem Bewerber soll die Möglichkeit geboten werden , ... Wissen in einem ausreichend bemessenen Zeitraum im Rahmen von mehreren Unterichtseinheiten (Wochenstunden ) zu erwerben.   Mindestzahl der theoretischen Unterichtsstunden wird mit 20 Std für Binnen und 30 Std für See empfohlen. ! ! !

Unsere Teammitglieder sind kompetent, engagiert und durch  Erfahrung motiviert. Sie lernen gerne noch dazu , wenn konstruktive Kritik die Möglichkeit zur Leistungsverbesserung bietet. Ziel unserer Ausbildung ist - die Teilnehmer zu sicheren, umsichtigen und umweltbewußten Wassersportlern zu machen, bei welchen der Spaß und das Interesse am Bootssport geweckt ist.

Wir haben kein Schulgebäude oder aufwendige Schulungsetagen mehr und richten unser Augenmerk mehr auf den  individuell.en Untericht. Das bedeutet quasi Privatuntericht für Einzelpersonen oder Gruppen mit bis zu ca. 5 Teilnehmern. Seit einiger Zeit ermöglichen wir unseren Interessenten auch Fernuntericht und Online-Kurse, die wir mit Tutoring bzw. Hintergrundwissen unterstützen. Somit ist es dem Trainee möglich, seine Lernzeit selbst zu bestimmen. In Absprache mit uns wird dann bei Prüfungsreife die Anmeldung gemacht.  Besonders Studenten und beruflich Eingespannte (Selbstständige) schätzen dieser Kursmöglichkeiten.

Profi´s und Praktiker

vermitteln

Erfahrung und Kompetenz